expopharm

VCA Meet & Greet auf der epxopharm 2019

Die Mitglieder und Interessenten haben sich am vergangenen Freitagnachmittag auf der Messe in Düsseldorf getroffen und intensiv ausgetauscht. Der VCA-Vorsitzende Markus Fischer machte erneut deutlich, dass es sich beim Medizinalcannabis um ein völlig neues pharmazeutisches Produkt handle, was alle Beteiligten gleichermaßen fordere: Die Patienten, die verschreibenden Ärzte, die Hersteller, die versorgenden Apotheker, die Wissenschaft, die Kostenträger im Gesundheitswesen und insbesondere die Politik.

Die erfreulich große Teilnehmerzahl zeugte vom ebenso großen Interesse am Thema und davon, dass der VCA eine wichtige Schnittstelle in diesem Netz der Beteiligten besetzt. Eine Reihe von Maßnahmen sind besprochen und sollen bei einer ordentlichen Mitgliederversammlung im November in Frankfurt vertieft, beschlossen und dann umgesetzt werden. Schlagworte hierbei sind: Prüfverfahren, Studienlage, Fortbildungsveranstaltungen und nicht zuletzt die Frage einer nachhaltigen Preisgestaltung.

VCA Mitglieder als Referenten auf der expopharm

Sowohl der VCA Vorstand mit Markus Fischer und Astrid Staffeldt als auch Gründungsmitglied Florian Heimann werden auf der expopharm in Düsseldorf als Referenten auftreten. Die Apotheker werden in ihren Beiträgen Erfahrungen aus der Betreuung von Cannabis-Patient*innen teilen und die Ziele des VCA präsentieren. So soll dargestellt werden, wie Apotheken durch individuelle Betreuung einen konkreten Beitrag zum Therapieerfolg leisten können. Gleichzeitig soll aufgezeigt werden, wie die Zielsetzungen der beteiligten Akteure im Cannabis-Sektor durch die pharmazeutischen Kompetenz der Apotheker*innen kanalisiert werden können, um ein bezahlbares, starkes und effizientes Arzneimittel in Deutschland aufzubauen.

Hier geht es zu den einzelnen Beiträgen:

Cannabisapotheker – Spagat zwischen Marktwirtschaft und Apothekerkompetenz, Markus Fischer

Pharmazeutische Betreuung von Cannabispatienten: Fallspezifische Insights aus der Patientenbetreuung, Astrid Staffeldt

Aufbau von Beratungskompetenz in der Versorgung von Cannabispatienten – die wichtigsten Patientenfragen und -probleme in der Praxis, Florian Heimann

VCA präsentiert sich auf der EXPOPHARM in Düsseldorf

Der noch junge Verband hat die Möglichkeit bekommen, sich mit einem eigenen Stand auf der Ende September in Düsseldorf stattfindenden expopharm (25.-28.09.) zu präsentieren.

Der Stand befindet sich in Halle 3 und hat die Nummer F33. Es werden die Mitglieder vor Ort sein und einige Vorstands- und Verbandsmitglieder geben Workshops, halten Vorträge oder sind bei Podiumsdiskussionen dabei. Interessenten für eine Mitgliedschaft können am Stand Gespräche führen. Am Freitag ist zudem eine Mitgliederzusammenkunft geplant, wo diskutiert wird und weitere strategische Entscheidungen getroffen werden sollen.

Scroll to Top