Weitere Unterstützung für den VCA

Der VCA erhält weitere Unterstützung in Form von vier neuen Fördermitgliedern: Tilray Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Berlin gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich der Herstellung und Erforschung von medizinischem Cannabis. Als GMP-zertifizierter Hersteller von medizinischem Cannabis beliefert das Unternehmen Tausende von Patienten, Ärzten, Apotheken, Krankenhäusern, Behörden und Forschern in Kanada, der Europäischen Union, Australien und Lateinamerika.

Die CanPharma GmbH beliefert Apotheken mit hochwertigen medizinischen Cannabis-Produkten und konzentriert sich auf die vollständige Erforschung der Pflanze und ihrer Vorteile. Außerdem hat das Unternehmen in Portugal eine Anbaulizenz beantragt. Darüber hinaus ist es ein erklärtes Ziel, Patienten, Ärzte und Apotheken über den professionellen Umgang mit medizinischem Cannabis aufzuklären.

Beacon Medical Germany GmbH ist ein junges pharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Schönefeld bei Berlin und die deutsche Tochtergesellschaft der kanadischen VIVO Cannabis Inc. Die börsennotierte VIVO Cannabis Inc. ist ein Unternehmen mit Tochtergesellschaften, die im Anbau, der Produktion und der Vermarktung von Cannabis tätig sind.

Die LC MED AG hat es sich zum Ziel gesetzt den Weg für eine bezahlbare Cannabistherapie schwer erkrankter Menschen aktiv mitzugestalten und bietet Medikamente auf Basis von Cannabis und Cannabis-Extrakten an. Das Unternehmen strebt an, bestehende Versorgungs- und Wissenslücke von Cannabinoiden als Arzneimittel zum Wohle betroffener Patienten zu schließen.

Kommentar verfassen

Scroll to Top